Flern => Neben der Fotografie => Fotografenwebseite einfach mit 500px.com

Hallo Zusammen,

heute will ich euch mal eine Seite empfehlen, auf dem ihr sehr einfach über eure eigene Domain eure Bilder Präsentieren könnt.

500px.com

Viele kennen die Seite vielleicht als eine Art internationale Fotocommunity aber die Fotoplattform kann viel mehr.

Das eigene Portfolio

Ein Problem, vor dem viele Fotografen stehen. Wie Präsentiere ich meine Bilder im Internet am besten. Wie schütze ich meine Bilder vor Dieben und Raubkopierern. Wie kann ich einfach eine Kontaktmöglichkeit oder Infos zu meiner Person im Internet bereit stellen?

Meine Antwort hierauf heißt 500px.com !

Hier findet ihr auch eine Beispeilseite welche ich Problemlos in wenigen Minuten erstellen konnte.

Die eigene Seite bei 500px.com

Das Design

Die Seite bietet verschiedene Designbeispiele und lässt bei einer einfachen Informationsseite kaum wünsche offen. Lediglich das vorgegebene Layout missviel mir etwas.

Das geschützte Portfolio

Die eigenen Bilder werden durch Scripts gut geschützt und beispielsweise das einfache Speichern mit der rechten Maustaste wird hier blockiert.

Infos und Kontakt

Natürlich darf auf einer solchen Seite weder eine Biografie noch eine Kontaktseite fehlen. Beispiele findet ihr hier und hier.

Die eigene URL

Ihr habt schon eure Lieblingsurl bei einem Hoster? Dann kann das Problemlos umgeleitet werden. Die Seite matthiasbutz.com liegt eigentlich bei Strato 🙂

Kosten?

Klar macht so etwas niemand umsonst. Meines Wissens sind es ca. 25 $ im Jahr. Ich finde das für die Leistung, welche man hierfür erhält absolut in Ordnung.

So das Wars auch schon für heute ich hoffe der Tipp hat euch weitergeholfen 🙂

Falls es Fragen gibt meldet euch einfach…

 

Gruß Matthias

Matthias Butz

Mein Name ist Matthias Butz und ich bin Fotograf und Digital Artist im Raum Ludwigshafen – Mannheim – Heidelberg. Ok, eigentlich bin ich gar kein Fotograf, zumindest kein gelernter. Ich komme aus der IT, wo ich viele Jahre tätig war. Die Fotografie war jedoch schon immer mein Hobby, meine Leidenschaft und so kam es, dass ich eines Tages das Hobby zum Beruf gemacht habe. Ich bin der Meinung, dass man diese Leidenschaft durch nichts ersetzen kann. Ich liebe, was ich mache und habe Spaß dabei! Wenn man Spaß an etwas hat, ist man deutlich motivierter und kniet sich mehr rein als andere, um Schritt für Schritt besser zu werden. Ich möchte weg von engstirnigen Denken und probiere immer wieder neue Sachen aus um meinen Horizont zu erweitern. Das ist auch der Grund, warum ich die Dinge deutlich lockerer sehe als andere. Ich lasse mich auf mein Team und die Personen mit denen ich Arbeite ein um bessere Ergebnisse zu bekommen.

Alle Beiträge anzeigen

Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.