Bild in der Kamera nicht drehen

Hallo Leute,

ich will euch heute in diesem Video mal zeigen, wie ihr das Bild auf eurer Kamera besser betrachten könnt.

Ich habe das Problem am Anfang schon gehabt… Hochformatbilder werden in der Kamera automatisch gedreht. Das bedeutet ich bekomme mein Hochformatbild auf dem Querformatdisplay im Hochformat angezeigt. Jetzt ist die Kamera nicht so groß, dass man diese nicht umdrehen könnte.

Ein Hochformat nicht zu drehen gibt mir die Möglichkeit dieses im Vollbild anzuzeigen.

Ich kann es leider nur für Canon erklären, da ich auch nur mit Canon fotografiere. Sollte Jemand von euch diese Einstellung auf seiner Nikon, Sony oder welcher Kamera immer finden kann er es hier genre in die Kommentare schreiben. So hat jeder die Möglichkeit von diesem Wissen zu profitieren.

Es gefällt dir? Hilf uns und Teile es mit deinen Freunden!



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Dieser Beitrag wurde von Matthias Butz geschrieben

Mein Name ist Matthias Butz und ich bin Fotograf und Digital Artist im Raum Ludwigshafen – Mannheim – Heidelberg. Ok, eigentlich bin ich gar kein Fotograf, zumindest kein gelernter. Ich komme aus der IT, wo ich viele Jahre tätig war. Die Fotografie war jedoch schon immer mein Hobby, meine Leidenschaft und so kam es, dass ich eines Tages das Hobby zum Beruf gemacht habe. Ich bin der Meinung, dass man diese Leidenschaft durch nichts ersetzen kann. Ich liebe, was ich mache und habe Spaß dabei! Wenn man Spaß an etwas hat, ist man deutlich motivierter und kniet sich mehr rein als andere, um Schritt für Schritt besser zu werden. Ich möchte weg von engstirnigen Denken und probiere immer wieder neue Sachen aus um meinen Horizont zu erweitern. Das ist auch der Grund, warum ich die Dinge deutlich lockerer sehe als andere. Ich lasse mich auf mein Team und die Personen mit denen ich Arbeite ein um bessere Ergebnisse zu bekommen.