Neues Training: Lightroom Grundlagen

Du willst endlich anfangen deine Bilder zu bearbeiten oder dein bereits vorhandenes Programm verstehen lernen?

Genau hierfür ist dieses Videotraining! Lightroom von A-Z.

Wir beginnen mit dem Import, bearbeiten die Bilder schrittweise gemeinsam, und exportieren diese anschließen als JPG, Buch oder Diashow. Ich zeige dir, wie du deine Bilder verwaltest und sortierst und wie du einzelne Bearbeitungsschritte auf ein oder auf mehrere Bilder anwendest. Das alles an realen Shootingbeispielen von Portraits über HDRs bis hin zu einem Panorama. Du lernst wie du Lightroom so nutzen kannst, dass dir das bearbeiten nicht nur leicht fällt, sondern genau so viel Spaß macht, wie das Fotografieren.

Themen

  • Importieren
  • Sortieren
  • Bewerten
  • Entwickeln (Bearbeiten)
  • Retuschieren & Lokale Bearbeitungen
  • HDR / Panorama erstellen
  • Werkzeuge
  • Lightroom Mobile
  • Buch oder Diashow erstellen
  • Webseite erstellen mit Lightroom
  • Export der Bilder

Lightroom Katalog inkl.

Du kannst alles direkt ausprobieren. Im Training ist bereits ein Lightroomkatalog mit RAW Dateien und einer Beispielbearbeitung enthalten. Einfach runterladen und loslegen. Damit Diese Bilder sind natürlich nur zum Üben und nicht zum veröffentlichen freigegeben.

Lightroom herunterladen

Ich nutze für diesen Videotraining Lightroom CC. Damit du alle Funktionen, die ich dir zeige benutzen kannst, empfehle ich dir diese Software Version. Mit älteren Versionen von Lightroom kannst du nicht alles umsetzen, dass ich zeige.

Du kannst dir natürlich auch eine kostenlose Testversion der Software herunterladen. Diese findest du hier https://creative.adobe.com/products/download/lightroom


Zum Training


Es gefällt dir? Hilf uns und Teile es mit deinen Freunden!



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Dieser Beitrag wurde von Matthias Butz geschrieben

Mein Name ist Matthias Butz und ich bin Fotograf und Digital Artist im Raum Ludwigshafen – Mannheim – Heidelberg. Ok, eigentlich bin ich gar kein Fotograf, zumindest kein gelernter. Ich komme aus der IT, wo ich viele Jahre tätig war. Die Fotografie war jedoch schon immer mein Hobby, meine Leidenschaft und so kam es, dass ich eines Tages das Hobby zum Beruf gemacht habe. Ich bin der Meinung, dass man diese Leidenschaft durch nichts ersetzen kann. Ich liebe, was ich mache und habe Spaß dabei! Wenn man Spaß an etwas hat, ist man deutlich motivierter und kniet sich mehr rein als andere, um Schritt für Schritt besser zu werden. Ich möchte weg von engstirnigen Denken und probiere immer wieder neue Sachen aus um meinen Horizont zu erweitern. Das ist auch der Grund, warum ich die Dinge deutlich lockerer sehe als andere. Ich lasse mich auf mein Team und die Personen mit denen ich Arbeite ein um bessere Ergebnisse zu bekommen.