Flern => kostenlose Photoshop Plugins – NIK Software

Google verschenkt die sieben Bildbearbeitungsprogramme der Nik Collection. Analog Efex Pro, Color Efex Pro, Silver Efex Pro, Viveza, HDR Efex Pro, Sharpener Pro und Dfine laufen unter Windows und Mac.

Die Bildbearbeitungsprogramme von Nik Software, die Google bisher für 150 US-Dollar angeboten hat, sind jetzt kostenlos verfügbar.

Die sieben Einzelprogramme der Nik Collection sind Analog Efex Pro, Color Efex Pro, Silver Efex Pro, Viveza, HDR Efex Pro, Sharpener Pro und Dfine. Sie können eigenständig gestartet werden. Wer will, kann sie auch als Plugins über Adobe-Software wie Photoshop, Lightroom oder Photohop Elements aufrufen.

Color Efex Pro

Der wohl bekannteste und meist genutzte Plugin der Nik Software Reihe. Hier bleiben im bereich der professionellen Filter fast keine Wünsche offen. 55 vordefinierte Filter mit vielen Einstellungsmöglichkeiten, ermöglichen einen individuellen, einzigartigen Bildlook.

Silver Efex Pro

Silver Efex Pro ist eine Schwarz-Weiß-Fotosoftware, die analoge Filmtypen simulieren kann. Dabei ahmt die Software den Stil eines analogen Bildes nach und kann so eine Filmkörnung oder ähnliche Effekte in das Schwarzweißbild integrieren.

Analog Efex Pro

Im vergleich zu Silver Efex Pro lassen sich hier deutlich mehr analoge Filmtypen verwenden. Sowohl in Farbe als auch in Schwarzweiß.

Viveza

Mit Viveza können selektive Farb- und Kontrastkorrekturen vorgenommen werden, ohne dass vorher aufwändige Masken auf das Bild gemalt werden müssen. Auch eine Schattenaufhellung sowie ein Weich- und Scharfzeichner sind integriert.

HDR Efex Pro

HDR Efex Pro ermöglicht die Erstellung und punktuelle Nachbearbeitung von HDR-Fotos. Damit können große Hellichkeitsunterschiede im Nachhinein, selbst bei schlechten Belichtungssituationen, ausgeglichen werden.

weitere Plugins

NIK Software besteht aus noch mehr Plugins, welche ich hier nicht weiter ausführen möchte.

Wer sich die kostenlose Software herunterladen möchte, kann dies auf der Googleseite machen.

https://www.google.com/nikcollection/

Hast du einen NIK Plugin schon im Einsatz? Wie sind deine Erfahrungen? Poste auch gerne eines deiner Bilder, welches mit NIK Software bearbeitet wurde in die Kommentare.

Bis dahin viel Spaß beim ausprobieren.

Gruß

 

Matthias, Trainer bei Fotografieren Lernen

Matthias Butz

Mein Name ist Matthias Butz und ich bin Fotograf und Digital Artist im Raum Ludwigshafen – Mannheim – Heidelberg. Ok, eigentlich bin ich gar kein Fotograf, zumindest kein gelernter. Ich komme aus der IT, wo ich viele Jahre tätig war. Die Fotografie war jedoch schon immer mein Hobby, meine Leidenschaft und so kam es, dass ich eines Tages das Hobby zum Beruf gemacht habe. Ich bin der Meinung, dass man diese Leidenschaft durch nichts ersetzen kann. Ich liebe, was ich mache und habe Spaß dabei! Wenn man Spaß an etwas hat, ist man deutlich motivierter und kniet sich mehr rein als andere, um Schritt für Schritt besser zu werden. Ich möchte weg von engstirnigen Denken und probiere immer wieder neue Sachen aus um meinen Horizont zu erweitern. Das ist auch der Grund, warum ich die Dinge deutlich lockerer sehe als andere. Ich lasse mich auf mein Team und die Personen mit denen ich Arbeite ein um bessere Ergebnisse zu bekommen.

Alle Beiträge anzeigen

Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.