Flern => News => Lightroom & LR Mobile Update

Hallo Zusammen,

vor zwei Tagen gab es ein Update in Lightroom und ich will euch natürlich jetzt die neuen Features vorstellen.

Bei des Desktopversion gibt es die neue Referenzansicht, bei der Mobilen wurde die Oberfläche komplett überarbeitet.

Referenzansicht

Die Referenzansicht soll es sehr einfach ermöglichen, zwei komplett unterschiedliche Bilder miteinander zu vergleichen und so im selben Look zu bearbeiten. Wie als ob man eine Vorlage daneben hält. Bisher war das nur im Bibliotheksmodus möglich, jetzt kann man das auch während der Bildbearbeitung.

referenzansicht-gif-update-adobe-lightroom

Die Referenzansicht findet ihr nach der Installation des Updates im Entwickelnmodul unten Links bei den anderen Ansichten.

Performance

Wie immer nach einem Lightroom Update soll angeblich die Performance besser werden. Daran gewöhnt man sich aber schnell und empfindet den neuen Highspeed schon fast wieder als Langsam. Ich finde es tzrotzdem gut, dass Adobe hier regelmäßig an den Schrauben dreht auch wenn man davon meist nicht viel mitbekommt.

Smartphone

kamera-lightroom-ios-iphone-update-neue-funktionenBei der mobilen Version hat sich einiges getan. Ich bin fast schon erschrocken. Mehr Ansichten, mehr Werkzeuge coolere Kamera-App. Am Anfang war es etwas gewöhnungsbedürftig, jetzt läuft das aber wie geschmiert. Gerade weil Adobe die Module Bibliothek und Entwickeln deutlicher getrennt hat als Vorher und der Kamera ein paar mehr Funktionen gegeben hat.

Eure Meinung

Was denkt ihr über dieses Update? Auf der Desktopversion sind ja nicht so viele Funktionen dazu gekommen. Die Mobile App hat es aber in sich! Auch wenn Android User leider auf das neue Kamerainterface noch etwas warten müssen.

Matthias Butz

Mein Name ist Matthias Butz und ich bin Fotograf und Digital Artist im Raum Ludwigshafen – Mannheim – Heidelberg. Ok, eigentlich bin ich gar kein Fotograf, zumindest kein gelernter. Ich komme aus der IT, wo ich viele Jahre tätig war. Die Fotografie war jedoch schon immer mein Hobby, meine Leidenschaft und so kam es, dass ich eines Tages das Hobby zum Beruf gemacht habe. Ich bin der Meinung, dass man diese Leidenschaft durch nichts ersetzen kann. Ich liebe, was ich mache und habe Spaß dabei! Wenn man Spaß an etwas hat, ist man deutlich motivierter und kniet sich mehr rein als andere, um Schritt für Schritt besser zu werden. Ich möchte weg von engstirnigen Denken und probiere immer wieder neue Sachen aus um meinen Horizont zu erweitern. Das ist auch der Grund, warum ich die Dinge deutlich lockerer sehe als andere. Ich lasse mich auf mein Team und die Personen mit denen ich Arbeite ein um bessere Ergebnisse zu bekommen.

Alle Beiträge anzeigen

Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.