Lerne jetzt alles zur Fotografie und Bildbearbeitung mit unseren Videokursen!
Videokurse

Ich bin zwar kein Anwalt, möchte euch jedoch einmal darüber informieren, was und wen man fotografieren darf.

Modelvertrag

Lerne jetzt alles zur Fotografie und Bildbearbeitung mit unseren Videokursen!
Videokurse

7 Kommentare

  1. Anke Groß 12.05.2018 um 04:03 Uhr

    Hallo! Kann ich dir ein Bild schicken und du sagst mir ob das ohne Moderelease geht?

  2. Reinhard Bode 29.06.2017 um 04:37 Uhr

    Mit Einschränkungen: Auf dem Gelände der deutschen Bahn, Museen, botanischen Gärten etc. gilt das örtliche Hausrecht, hier muss weiterhin noch differenziert werden, ob die Fotos kommerziell oder privat verwendet werden. Also Vorsicht mit der Panoramafreiheit :-)

  3. Marcus Wöckel 13.06.2017 um 03:50 Uhr

    Hey Danke für die kleine Rechtskunde, Ich bin gerade am Fotografieren lernen und würde mich über Feedback unter diesem Kommentar zu meinen ersten Versuchen freuen https://www.pexels.com/de/u/marcus-wockel-120519/ Die Bilder sind Kostenlos zum Download verfügbar

  4. johan bauwens 06.06.2017 um 07:02 Uhr

    Sorry if I reply in English. I was in Germany a few months ago and a professional photographer told me people can photograph buildings but not people 'on purpose' or 'gezielt'.  That's what you said. In Belgium on the other hand you can photograph everybody who's in a public space (Streets...), even without their consent.

  5. Marc Obert 01.06.2017 um 04:48 Uhr

    Kein einfaches Thema und ich finde es auch relativ schwierig mit Deinen Einschätzungen zu argumentieren. Gerade auf dem Bild der Eishockey spielenden Personen ist die Person vorne links zweifelsfrei zu erkennen. Etwas später, bei der Frau mit der Kamera erklärst Du, "wenn die Person erkannt wird". Natürlich kann diese Person nur von Menschen erkannt werden, die sie kennen. Dafür könnte sie die Kamera sogar noch weiter vor das Gesicht ziehen. Fast alle Personen, auch die Frau, die am Strand den Pulli über den Kopf zieht wird sich erkennen und könnte dann gegen die Veröffentlichung vorgehen. Nur weil Du sie nicht erkennen kannst, heißt das ja nicht, dass sie nicht von sich selbst oder ihren Bekannten erkannt wird. Ich mag Deine Videos und Tutorials sehr, finde diese Erklärungen aber sehr bedenklich. Natürlich führst Du keine Rechtsberatung durch. Es gibt aber mit Sicherheit trotzdem Menschen, die Deiner Einschätzung folgen. Viele Grüße Marc

  6. Kami Nari 28.05.2017 um 07:52 Uhr

    Den TFP Vertrag kann man nicht in den Warenkorb legen, bzw. ist er weg, wenn man den Warenkorb anzeigen will.

  7. das große Wuselwabohu 28.05.2017 um 04:50 Uhr

    Wie ist es mit Tieren? Kühe auf der Weid, Hunde auf der Wiese usw.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.