Fotografie Grundlagen

Oder Anmelden um auf Ihre gekauften Kurse zuzugreifen

Du bist klüger als deine Kamera, also warum lässt du sie alle Entscheidungen zu treffen. Deine Kamera Auto-Funktionen bringt dir Ergebnisse, die ganz Okay sind, aber wer ist glücklich mit nur „ganz okay“?

TRAINING VOM PROFI

Seit 2011 stehe ich jetzt schon hinter der Kamera. Seit 2014 gebe ich schon Workshops zur Fotografie in ganz Deutschland. Jetzt gibt es diesen Workshop ebenfalls als Videotraining.

EINFACH ERKLÄRT

Dieses Training wird dir zeigen, wie einfach es ist, selbst zu fotografieren, das Potenzial der Kamera auszunutzen und erstaunliche Bilder zu machen. Du wirst überrascht sein, wie einfach es ist, die volle Kontrolle über deine Kamera zu erlangen um fesselnd Fotos in jeder Situation zu erstellen.

PRAXIS & THEORIE

Das Training hat einen theoretischen und einen praktischen Teil. Im praktischen Teil gehen wir gemeinsam nach draußen und fotografieren Landschaften, Portraits, Macros, oder Tiere.

KONTAKT ZU DEINEM TRAINIER

Du hast nach dem Training noch eine Frage? Kein Problem. Du kannst in jeder Lektion mit einem einfachen klick deinem Trainer eine direkte Nachricht schicken. Komplett kostenlos.

VORSCHAU AUF DAS TRAINING

Grundlagen

Lerne die grundlegenden Einstellungsmöglichkeiten kennen, mit der jede Kamera Arbeitet. Lerne was sie genau bewirken, wo du das passende Rädchen findest und was es in deinen Bildern bewirkt.

Kreativ

Die Fotografie ist mehr als nur Technik. Natürlich haben wir einen kompletten Part für die kreative Bildgestaltung.

Ausrüstung

Filter, Stative, Objektive Zubehör… Es gibt so viel und der Fotomarkt bietet unglaublich viele Variationen. Doch keine Sorge ich habe alle meine Tipps in dieses Training gebracht.

Praxis

Am besten lernt man in der Praxis. Deshalb habe ich 8 Lektionen die die praktische Anwendung der Fotografie in verschiedenen Situationen zeigen.

KUNDENBEWERTUNGEN

Es war wirklich super interessant, auch das Handout wird mich künftig in meinem Rucksack begleiten.
Vor allem das Thema Portraits und Makros war super.
Du hast alles gut und verständlich erklärt, bist auf alle Fragen eingegangen und hast dir für jede Person/Kameratyp immer Zeit genommen. Weiter so!

Sehr viel Input, Inhalte wurden verständlich und praxisnah rübergebracht. Durch deine lockers Art hat es großen Spaß gemacht und dazu motiviert, einfach auszuprobieren und mit der Kamera zu spielen.

Der Kurs war sehr interresant und man konnte viel lernen alle meine Fragen wurden sehr verständlich und freundlich erklärt die Zeit wurde gut aufgeteilt und der Kurs hat echt spaß gemacht und einem noch mehr spaß am fotografieren gegeben außerdem hat man viele nützlicheTricks und Tipps mit auf den Weg bekommen gerne wieder einfach toll und nur zu empfehlen !!!

Super Ergänzung nach einem Workshop – so kann alles noch einmal aufgearbeitet werden und das neue Wissen gerät nicht so schnell in Vergessenheit.

FAQ

Ist dieses Training zeitlich limitiert?

Nein! Du bekommst nach dem Kauf sofort deine Zugangsdaten für den Onlinebreich freigeschalten. Hier kannst du entweder die Videos herunterladen oder SOFORT loslegen und und deine Lektionen in unserem Memberbereich aufrufen.

Was brauche ich für dieses Training?

Vorraussetzung für dieses Training ist eine Spiegelreflexkamera mit manueller Einstellungsmöglichkeit. (meist als P-S-A-M / P-Tv-Av-M auf dem Moduswahlrad)

Von Vorteil wäre ein Stativ oder eine Festbrennweite, muss jedoch nicht extra angeschafft werden.

Wie kann ich meinen Trainier kontaktieren?

Du hast immer die Möglichkeit uns eine Nachricht zu schicken. Hierfür gibt es einen speziellen Button in unserem Mitgliederbereich. Eine Antwort erfolgt normalerweise innerhalb weniger Stunden.

Was kann ich alles herunterladen?

Im Memberbereich hast du die Möglichkeit alle Videolektionen in der Auflösung 720p oder 1080p herunter zu laden. Außerdem gibt es in einer PDF Datei, alles noch einmal zum nachlesen.

ES GIBT NOCH MEHR

THEORIE

Wir beginnen dieses Training mit etwas Theorie. Ich erkläre dir, wie deine DSLR funktioniert und was welches Rädchen wirklich verändert.

PRAXIS

Wenn die Theorie fertig ist gehen wir an die Praxis. Wir gehen nach draußen und fotografieren! Landschaften, Tiere, Portraits, Makros & noch viel mehr…

Trainings von

Matthias Butz

Mein Name ist Matthias Butz und ich bin Fotograf und Digital Artist im Raum Ludwigshafen – Mannheim – Heidelberg. Ok, eigentlich bin ich gar kein Fotograf, zumindest kein gelernter. Ich komme aus der IT, wo ich viele Jahre tätig war. Die Fotografie war jedoch schon immer mein Hobby, meine Leidenschaft und so kam es, dass ich eines Tages das Hobby zum Beruf gemacht habe. Ich bin der Meinung, dass man diese Leidenschaft durch nichts ersetzen kann. Ich liebe, was ich mache und habe Spaß dabei! Wenn man Spaß an etwas hat, ist man deutlich motivierter und kniet sich mehr rein als andere, um Schritt für Schritt besser zu werden. Ich möchte weg von engstirnigen Denken und probiere immer wieder neue Sachen aus um meinen Horizont zu erweitern. Das ist auch der Grund, warum ich die Dinge deutlich lockerer sehe als andere. Ich lasse mich auf mein Team und die Personen mit denen ich Arbeite ein um bessere Ergebnisse zu bekommen.

Lektionen

Willkommen

Verfasser: Matthias Butz

In der ersten Lektion unserer Trainings hast du immer die Möglichkeit, zusätzliches Material sowie das komplette Training in HD herunterzuladen.

Aufbau der Kamera (Vorschau)

Länge: 6 MinutenVerfasser: Matthias Butz

Bevor wir mit den Einstellungen anfangen, erkläre ich erst einmal wie eine Kamera überhaupt aufgebaut ist. Egal ob Spiegelreflex(DSLR) oder Systemkamera (DSLM)

Belichtungszeit (Vorschau)

Länge: 11 MinutenVerfasser: Matthias Butz

Je nach dem welches Motiv man fotografieren möchte, ist es wichtig die Belichtungszeit zu kontrollieren. Egal ob man ein schnelles Motiv einfrieren möchte oder eine fließende Bewegung darstellen will, in diesem Moment muss man der Kamera manuell mitteilen welche Belichtungszeit man verwenden möchte.

Blende (Vorschau)

Länge: 8 MinutenVerfasser: Matthias Butz

Willkommen bei der zweiten großen Einstellungsmöglichkeit der Kamera. Die Blende besteht aus mechanischen Lamellen, welche sich öffnen und schließen um mehr oder weniger Licht in das Objektiv zu lassen.

Die Blende wird hierbei meist als Bruch angegeben (Bsp. f/5.6) und beschriebt das Verhältnis der Blende zur Brennweite. Das jetzt auszuführen ist extrem kompliziert und auch gar nicht notwendig. Viel einfacher ist es sich zu merken: Je weiter ich die Blende öffne umso kleine wird der Blendenwert und umgekehrt.

ISO (Vorschau)

Länge: 8 MinutenVerfasser: Matthias Butz

Irgendwann ist es soweit wir haben alle werte der Kamera ausgereizt und können weder die Blende weiter öffnen, noch länger belichten ohne das Bild zu verwackeln. Was jetzt?

Jetzt greifen wir auf unsere dritte Einstellungsmöglichkeit zurück. Den ISO Wert.

Der ISO Wert beschreibt die Sensorempfindlichkeit und ist von dem aus der Analogfotografie verwendeten ASA für die Filmempfindlichkeit abgeleitet. Die Werte verdoppeln sich beim erhöhen jedes mal und machen den Bildsensor empfindlicher für Licht.

Zusammenspiel Blende-ISO-Zeit (Vorschau)

Länge: 3 MinutenVerfasser: Matthias Butz

Alle drei Einstellungsmöglichkeiten (Blende, ISO, Belichtungszeit) haben eines gemeinsam und das sind die Blendenschritte.

Es ist etwas verwirrend, dass man hierfür ebenfalls den Begriff Blende gewählt hat, doch ich werde euch das etwas näher erläutern.

Belichtungswaage

Länge: 4 MinutenVerfasser: Matthias Butz

Die Belichtungswaage gibt uns die Möglichkeit das Bild, auch in einem Automatikmodus heller oder dunkler zu fotografieren. Das ist sehr nützlich, wenn die Belichtungsmessung der Kamera nicht das Ergebnis liefert, das wir uns wünschen.

Weissabgleich

Länge: 9 MinutenVerfasser: Matthias Butz

Weißabgleich – was ist das überhaupt und warum solltest du die Farbe „Weiß“ überhaupt „abgleichen“, und womit? Weiß bleibt schließlich Weiß – das weiß doch jeder, nur deine Kamera nicht.

Messmethoden

Länge: 12 MinutenVerfasser: Matthias Butz

Die Messmethode bestimmt, welche Punkte des Bildes von deiner Kamera als Referenz für die Belichtungsmessung verwendet werden. Wir haben hier verschiedene Einstellungsmöglichkeiten, welche wir im Kameramenü vornehmen können.

Autofokus

Länge: 12 MinutenVerfasser: Matthias Butz

autofokus-Kameraeinstellung-training-fotografie-grundlagen

Der Autofokus ist dafür zuständig, dass unsere Bilder scharf werden. Doch was müssen wir beachten um wirklich alles aus unserem Autofokus raus zu holen um es auch uns selbst einfacher zu machen scharfe Bilder zu machen.

RAW vs. JPG

Länge: 6 MinutenVerfasser: Matthias Butz

Welches Bildformat und welche Auflösung ist die Beste? Was und wo soll hier eingestellt werden?

Die vielfalt der Objektive

Länge: 5 MinutenVerfasser: Matthias Butz

Ohne jetzt stark ins Detail zu gehen kann man sagen; je höher die Brennweite umso näher ist an das Motiv heran gezoomt. Ein Objektiv mit einer hohen Brennweite verhält sich ähnlich wie ein Fernglas.

Etwas was weit entfernt ist, wird heran gezoomt und deutlich größer dargestellt.
Wird die Brennweite kleiner, bekommt man deutlich mehr auf das Bild ohne einen großen Abstand zum Motiv einzunehmen. Das ist Beispielsweise bei Menschengruppen oder Landschaften von Vorteil.
Wir werden jedoch auf jeden Brennweitenbereich eingehen und erklären, wie sich das Objektiv verhält.

Stative

Länge: 6 MinutenVerfasser: Matthias Butz

Ein stativ ist ein wichtiger begleiter in der Fotografie. Doch braucht man es wirklich? Kann man ohne Leben und wenn man es einmal braucht, welches denn?

Zubehör

Länge: 8 MinutenVerfasser: Matthias Butz

welches kamerazubehör soll ich kaufen fotograife grundlagen video tutorial training

Fukauslöser, Filter, Gurte, Taschen. Was braucht man wirklich und was ist einfach nur unnötig. Ich gebe einen Einblick in meine Kameratasche und zeige, womit ich schon seit jahren erfolgreich Fotografiere.
Weniger ist hier meist mehr.

Die kreativen Regeln der Fotografie

Länge: 14 MinutenVerfasser: Matthias Butz

Neben den technischen Aspekten und Einstellungsmöglichkeiten der Kamera gibt es in der Fotografie noch ein paar Regeln, mit denen man ein Bild deutlich harmonischer gestalten kann. Diese sind Kameraunabhängig und lassen sich beispielsweise auch auf ein Smartphone anwenden.

Linien als Gestaltungsmittel

Länge: 6 MinutenVerfasser: Matthias Butz

Wir haben in der letzten Lektion gelernt wie wir unser Motiv im Bild anordnen können um es für den Betrachter harmonisch wirken zu lassen. Doch wie sieht es mit Fluchtpunkten und Fürhungslinien aus? Genau darum geht es in dieser Lektion!

Kurzzeitbelichtung

Länge: 2 MinutenVerfasser: Matthias Butz

Wir kommen zur praktischen Anwendung in der Belichtungszeit. In dieser Lektion zeige ich die Auswirkungen einer Kurzzeitbelichtung. Es ist einer der praktischen Parts zur theoretischen Lektion zur Belichtungszeit.

Langzeitbelichtung

Länge: 7 MinutenVerfasser: Matthias Butz

Wir kommen zur praktischen Anwendung in der Langzeitbelichtung. In dieser Lektion zeige ich die Auswirkungen einer Kurzzeitbelichtung. Es ist einer der praktischen Parts zur theoretischen Lektion zur Belichtungszeit.

Landschaftsfotografie

Länge: 9 MinutenVerfasser: Matthias Butz

Landschaftsfotografie-praktisch-fotografie-grundlagen

Was brauche ich für die Landschaftsfotografie? Wie gehe ich an eine Landschaft heran und was muss man alles beachten?

In dieser Lektion begleitet ihr mich beim erstellen einer Landschaftsaufnahme.

Portraits mit Blitz

Länge: 18 MinutenVerfasser: Matthias Butz

Das Zubehör, dass ich angesprochen habe, findet natürlich auch im praktischen Part Anwendung. In dieser Lektion geht es um den Blitz. Anschließend zeige ich natürlich auch wie die Bilder bearbeitet werden können.

Posing Grundlagen

Länge: 22 MinutenVerfasser: Matthias Butz

Eine Person in Pose zu bringen is anspruchsvoll und liegt nicht jedem. Doch Model und Fotografin Natalie hat hier jede Menge Tipps für dich.

Umgang mit dem Model (Vorschau)

Verfasser: Matthias Butz

Der korrekte Umgang mit dem Model oder der Person die man fotografieren möchte ist nicht ganz einfach. Hier gibt es ein paar Sachen die man beachten sollte. Doch Fragen wir doch einfach ein Model was hier wichtig ist.

Makrofotografie

Länge: 3 MinutenVerfasser: Matthias Butz

Makrofotografie-fotografieren-lernen-fokus-blumen-training-fotograife-grundlagen

Die Makrofotografie widmet sich im Detail den kleinen Dingen, die unserem Auge normalerweise verborgen bleiben. Dabei entstehen außergewöhnliche Aufnahmen mit faszinierenden Perspektiven.

Haustiere / Kinder fotografieren

Länge: 11 MinutenVerfasser: Matthias Butz

Bei Haustieren oder Kindern hat man es als Fotograf nicht einfach. Schnelle bewegungen und meist anspruchsvolle Lichtverhältnisse.

Es gibt jedoch auch auf diesem Gebiet einige Tipps und Tricks, wie man zu einem genialen Bild kommt.