Lerne jetzt alles zur Fotografie und Bildbearbeitung mit unseren Videokursen!
Videokurse

Hallo Zusammen,

heute habe ich einen richtig coolen Tipp für euch. Es geht um die Langzeitbelichtung bei Tag. Doch nicht nur mit teuren Filtern, sondern einfach mit der Software, die ihr schon habt. PHOTOSHOP 

Videotutorial

Fotografischer Part

Der ist relativ einfach. Wie bei einer normalen Langzeitbelichtung stellt ihr die Kamera auf ein Stativ müsst jetzt jedoch nicht lange Belichten, sondern einfach eine Serienaufnahme machen. 20-30 Bilder ohne die Kamera zu bewegen.

Photoshop

Dateien in Stapel laden

In Photoshop laden wir die Bilder erst einmal alle in eine Datei. Das geht recht einfach mit der Funktion „Dateien in Stapel laden“

Datei -> Scripten -> Dateien in Stapel laden… 

 

Smartobjekt

Jetzt wählen wir alle Bilder aus und klicken auf Ebene -> Smartobjekte -> In Smartobjekt konvertieren.

Easy, auch wenn Photoshop hier wieder etwas rechnen muss. Einfach Geduld haben, dass kann etwas dauern.

 

Der Stapelmodus

Jetzt können wir mit Ebene -> Smartobjekte -> Stapelmodus den Stapelmodus auf Media setzen. Photoshop verrechnet jetzt die die Bewegungen im Bild so, dass sie aussehen wie eine Langzeitbelichtung. Je mehr Bilder wir hier haben umso mehr Bewegungsunschärfe haben wir auch im Bild.

 

 

Eure Bilder

Probiert diese Technik einmal aus und zeigt mir eure Ergebnisse. Einfach in dem Kommentaren verlinken ich freu mich drauf 😉

Bis dahin Matthias

 

 

Lerne jetzt alles zur Fotografie und Bildbearbeitung mit unseren Videokursen!
Videokurse

3 Kommentare

  1. Marques169 31.03.2018 um 10:08 Uhr

    Was du da machst ist alles, aber keine LB

  2. René Reisinger 22.10.2017 um 12:14 Uhr

    ... leider am Thema vorbei.

  3. Marcus Wöckel 11.05.2017 um 06:11 Uhr

    Danke für die tipps hey Leute würde mich über feedback zu meinen ersten eigenen Langzeitaufnahmen freuen https://www.pexels.com/de/u/marcus-wockel-120519/

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.