Teilen:

Lightroom Classic Update 8.4 – Was gibt es neues?

Zu meinen Kostenlosen Lightroom-Kurs: https://videokurs.eu/lr

In Lightroom hat sich einiges mit dem letzten Update getan. Ein enormer Performance-Boost und einige neue Features, die ich dir in diesem Video zeige!

Neue GPU Unterstützung

Ja ich weiß in jedem Update von Lightroom hört man das jetzt alles viel schneller sein soll. Das amortisiert sich normalerweise innerhalb wendiger Tage und die Freude über die schneller Software ist bereits dahin. Trotzdem finde ich es immer wieder gut, wenn Hersteller an der Performance ihrer eigenen Programme arbeiten (gerade bei einem Programm wie Lightroom)

Durch die neue GPU Unterstützung ist auch die Bearbeitung der Bilder deutlich schneller. Gerade bei aufwendigen Bearbeitungen (mit Klarheit oder Dunst entfernen) geht alles Live ohne Verzögerung. Bei älteren Computern oder denen mit etwas weniger Leistung sollte man auf jeden Fall einen deutlichen Unterschied merken, was das bearbeiten von Bildern deutlich einfacher macht.

Notwendig ist hierfür eine recht aktuelle Grafikkarte mit mindesten 2GB VRAM.

 

Farbmarkierungen in Sammlungen

sammlungen farbmarkierungen lightroom tutorial fotografieren lernen

Manchmal sind es bei Updates auch nur Kleinigkeiten, die aber auch extrem helfen können. Die neuen Farbmarkierungen bei den Sammlungen sorgen für deutlich bessere Organisation. So kann man fertige Projekte Beispielsweise als Grün markieren und sieht direkt, was bereits bearbeitet wurde. Cool, oder?

Gehe hierzu einfach mit der rechten Maustaste auf die entsprechende Sammlung und du siehst einen neuen Punkt im Menü.

PNG zum Export hinzugefügt

neues Fateiformat in Lightroom export PNG fotografieren Lernen Bildbearbeitung

Endlich ein PNG Export in Lightroom! Der eine wird diese Funktion schon lange erwartet haben, der andere wird sich jetzt denken: Warum PNG bei einer Software die gar nicht mit Transparenz arbeitet? Nun ja, manchmal ist es besser ganz normale Bilder als PNG zu exportieren, da sie von Facebook beispielsweise nicht so stark komprimiert werden.

Egal wofür du es verwenden möchtest, du hast jetzt ein neues Dateiformat in Lightroom. Einfach im Export-Dialog das neue Bildformat auswählen. Alles andere funktioniert wie gehabt.

HDR & Panorama als Stapel

Wieder etwas Einfaches und Kleines doch so kleine Sachen finde ich an der richtigen Stelle einfach genial. Jetzt ist es sehr einfach möglich ein Panorama oder ein HDR zusammenzufügen. Ja war es vorher auch schon, doch jetzt kann man die beiden, die ja aus mehreren Bildern bestehen per Stapel erstellen. Also: Ihr stapelt beispielsweise alle Bilder, die zu einem Panorama gehören, um etwas Platz in eurer Übersicht zu haben. Jetzt muss man aber nicht alles Bilder auswählen, sondern nur den Stapel. Lightroom kümmert sich jetzt ganz einfach um den Rest… Cool ne?

Was haltet ihr von diesen Neuerungen? Habt ihr es schon ausprobiert? Noch mehr zum Thema Lightroom findest du im Übrigen in meinem Lightroom Videokurs.

Weiterhin viel Spaß beim Bearbeiten eurer Bilder.

Gruß

Matthias

Beitragstags

2 Kommentare zu "Lightroom Classic Update 8.4 – Was gibt es neues?"

  1. Mir schmiert beim Einschalten der GDU der Rechner ab!! Die NVIDIA geforce wird erkannt, Treiber habe ich aktualisiert....keine Abhilfe! Bin richtig sauer!!!! Adobe schweigt sich aus!!!

    • Hast du schon eine Lösung gefunden? Passiert es denn bei der Automatik oder in welcher Einstellung hast du das Problem?
    • @Matthias Butz bis jetzt keine Lösung!!! :-(
    • @Matthias Butz egal, sobald ich sie einschalte, benutzerdefiniert oder automatik....
  2. Ich habe den Performance Unterschied tatsächlich überhaupt nicht feststellen können.

    • Vielleicht ist dein Rechner einfach zu gut 😜
    • Dell XPS 15 🤭😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.