Teilen:

Lightroom vs. Photoshop

Hallo Zusammen und willkommen zu einem neuen Tutorial.

Heute geht es um den Unterschied zwischen Lightroom und Photoshop. Beide Programme haben Ihre Vorzüge doch wann soll man welches verwenden?

Adobe Lightroom

Lightroom ist eher ein Bildermanager als ein Bildbearbeitungsprogramm. Natürlich hat man auch die Möglichkeit die Bilder zu bearbeiten und es stehen alle Funktionalitäten von Camera RAW auch in Lightroom zur Verfügung. Bearbeitungen wie Helligkeit, Kontrast oder Farbanpassungen können in Lightroom sehr einfach durchgeführt werden.

Die Power von Lightroom steckt eher im managen, im sortieren und dem Synchronisieren von Bearbeitungsschritten über mehrere Bilder.

Lightroom ist also perfekt, wenn man eine leichte Bearbeitung auf RAW Ebene an mehreren Bildern  durchführen möchte. Diese kann man dann auch direkt exportieren, drucken, oder auf die Webseite hochladen.

Adobe Photoshop

Photoshop hat deutlich mehr Dampf und bietet allein durch seine Ebenen viele Möglichkeiten in der Bildbearbeitung. Die Bearbeitung in Photoshop ist eigentlich nur durch deine Vorstellungskraft begrenzt. Der Nachteil ist leider, dass Photoshop im vergleich zu Lightroom immer nur ein Bild bearbeiten kann. Es ist also für eine intensive Retusche oder ein Composing super geeignet, jedoch ein Bild nach dem anderen.

die Kombination

Die volle Power bekommt man natürlich in Kombination. Ich selbst importiere erstmal alle Bilder in Lightroom. So habe ich sie alle an einem Ort kund finde Sie immer wieder. Wenn jetzt nur eine leichte Bearbeitung notwendig ist, verwende ich das Entwickeln Modul von Lightroom. Wenn das Bild zu einem größeren Projekt gehört und eine Retusche oder ein Composing geplant ist, landet das ganze in Photoshop. Hier kann ich auch die Entwicklungseinstellungen von Lightroom direkt übernehmen und das Bild landet danach natürlich als Photoshopdatei wieder in Lightroom und lässt sich dem Shooting wieder zuordnen, sodass man alles wiederfindet.

Eure Meinung

So das wars zu meinem Teil. Jetzt will ich wissen, was ihr verwendet. Lightroom? oder Photoshop? oder vielleicht etwas komplett anderes? Schreibt es in die Kommentare!

8 Kommentare zu "Lightroom vs. Photoshop"

  1. Ich nutze LR zusammen mit Photomechanic weil bei allen positiven Eigenschaften die LR hat, es ist .... langsam

    • Sehr gut den Unterschied zu kennen, informatives und hilfreiches Video. Gefällt mir echt gut! Auf meinem Kanal findet ihr wie ihr alle Adobe Programme ohne Crack gratis bekommt, falls es jemanden interessiert!

      • Tolles Video! Du hast die Fotos ja mit Sebastian Pretscher bearbeitet. Kenne ihn sehr gut als Kampfkünstler im Bereich Wing Chung. Ich wollte auch meine Fotos mit Lightroom bearbeiten und benutze zur Zeit dieses Modul:)> https://www.digistore24.com/redir/125289/AdiGHus/

        • Kann man Photoshop noch ohne ein Abo erwerben?

          • Soweit ich weiß geht das nicht mehr. Doch das ist nichts Negatives. Ich finde das Abomodell eine tolle Idee
        • Informatives Video, danke dafür. Ein kleiner Tipp noch, der Ton ist wirklich nicht gut, sehr leise und klingt dumpf, da solltest Du das nächste Mal noch darauf achten.

          • Das ist eine schöne Erklärung für alle, die sich schon immer gefragt haben, was der Unterschied zwischen Lightroom und Photoshop ist. Super, weiter so!

            • Klasse erklärt... nur deine Kaffeetasse ... irgendwie passt die so gar nicht da rein... stört den Blick

              • Danke...Das nächste mal versuche ich meine Sucht unter Kontrolle zu halten ;)
            • Du hast immer so gute Video Ideen👍... Ich denke immer, dass diese Programme so teuer sind...Was sagst du dazu...denkst du es lohnt sich die Programme zu holen wenn es noch aus Hobby macht

              • Es gibt zwar kostenlose varianten wie beispielsweise gimp und damit ist auch sehr viel möglich(aber auch komplizierter). Doch gerade für Photoshop und Lightroom gibt es unglaubliche Tutorials. Sowohl kostenlose, als auch Trainings und Videos auf der Adobe Seite.Für 11,89€ im Monat (für Lightroom und Photoshop)kann man wirklich nichts dagegen sagen. Selbst wenn man Photoshop nicht verwendet ist es immer noch ein super Angebot.
              • Der monatliche Preis für LR und PS lohnt sich definitiv für jeden, der Spaß an Bildbearbeitung / Bildentwicklung hat. Andere holen sich 2 Packungen Zigaretten dafür im Monat ;-) Probier die Programme doch einfach mal aus, die Testversionen sind ja da. Viel Spaß!

            Schreibe einen Kommentar

            Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.