Teilen:

Meine Portrait-Fotografie Tipps – V

Wir sind mittlerweile schon bie dem 5. Teil der Portrait Fotografie Tippserie angekommen. Heute wieder mit ein paar tollen Tipps zur Portraitfotografie.

Für die vorherigen Teile klicke einfach auf die folgenden Links.

Teil ITeil IITeil IIITeil IV

Beitragstags

6 Kommentare zu "Meine Portrait-Fotografie Tipps – V"

  1. etwas langsamer sprechen wäre für die Verständlichkeit besser ;-)

    • Stimmt 👍

      • Wenn ich das sehe wie Du fokussierst, hoch runterschwenken, kann schnell bei Offenblende dazu führen das dann doch der Fokus nicht mehr auf den Augen liegt. Ist halt kacke mit den Canon Kameras (DSLR), wenn die Fokuspunkte fest gelegt sind und nicht variabel komplett über den Sensor frei wählbar sind. Und Licht ist nicht alles und erst recht nicht zuviel Licht.

        • Wenn du so viele Fokuspunkte für scharfe Bilder brauchst, dann ist das kein Problem. Jeder hat seine eigene Technik und für mich funktioniert es.Bei dem Licht gebe ich dir Recht. Es gibt auch zu viel Licht... und es gibt auch das falsche Licht. Mit diesem Thema können wir aber Stunden verbringen ;)
      • Deine Tipps sind ja ansich nicht schlecht ( für Anfänger) aber deine Bilder sind jetzt für das was du versuchst zu vermitteln nicht wirklich Sahne, definitiv nicht schlecht,aber leider auch nicht so heraus ragend,einfache Standardkost (und damit will ich dich jetzt nicht schlecht machen). Habe bis jetzt noch kein wow Bild von dir gesehen,leider .

        • Schöne Tipps, die ich auf jeden Fall beim nächsten Mal beachten werde!!!

          • Danke für deinen Beitrag 👍🏻 Kurz und knackig Wie machst du das mit der Belichtungsmessung? Spottmessung oder Mehrfeldmessung? Beste Grüße aus Hamburg ⚓️ Jens 👋🏻

            • Hi :) vielen Dank  Ich habe bei mir immer die Mehrfeldmessung aktiv, da ich aber fast nur manuell fotografiere schenke ich der Messung der Kamera kaum Beachtung. Die Mehrfeldmessung ist aus meiner Sicht die vielseitigste. Man kann sie auf das alles anwenden. Je nach Bild funktioniert die Spotmessung auch ganz gut, doch ist sie mir zu fehleranfällig...

          Schreibe einen Kommentar

          Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.