Anmelden

Du erhältst automatisch ein Konto beim Kauf eines Kurses

DEIN KONTO

  • Einfach

  • 8:40
  • Fotografie

Hallo Zusammen und Willkommen zu einem weiteren Tiel der Smartphone Fotografie Serie.

In diesem Video habe ich wieder ein paar Tipps zum fotografieren mit dem Smartphone. Auch wenn ich in dem Video ein iPhone verwende sollten die Tipps auch mit den meisten anderen Handys funktionieren.

Portrait fotografieren

Wenn wir Portraits fotografieren fotografieren wir eigentlich immer mit zu hoher Perspektive. Es sieht oft so aus, als würden wie auf die Person herab schauen. Deshalb hier mein Tipp: fotografieren von weiter unten. Nur ein klein bisschen. Von Brusthöhe reicht schon aus um das Wirken des Bilder zum besseren zu ändern. Auch der Hintergrund wirkt dadurch deutlich weiter.

Hier einmal ein Beispiel für euch:

Autofokus einstellen

Durch Gesichtserkennung nehmen uns die Geräte diese Aufgabe meist ab, doch sind auch nicht immer 100% Treffsicher. Es empfiehlt sich deshalb den Autofokus manuell einzustellen.

Einfach auf die Selle tippen, die man scharf haben möchte und das wars. Schnell und einfach 🙂

HDR

Ein HDR ist eine Aufnahme, die aus mehreren Belichtungen besteht. Ein Bild wird normal fotografiert, eines zu Dunkel und eines zu Hell. Daraus erstellt das Smartphone automatisch ein Bild, welches von der Helligkeit deutlich ausgeglichener ist. Dunkle Bereiche sind nicht zu dunkel und Helle Bereiche nicht zu Hell.

Tolle Technik, die bei unbewegten Motiven super funktioniert.

Bildbearbeitung mit Snapseed

Ja; man kann Bilder auch auf dem Smartphone bearbeiten. Zwar nicht ganz so extrem wie beispielsweise mit Photoshop doch man kommt schnell zu einen tollen Ergebnis. Probiert die Funktionen von Snapseed einfach einmal aus ihr könnt euch die Software kostenlos in den gängigen Stores runterlasen.

Wie eine Bildbearbeitung mit Snapseed genau funktioniert, dass zeige ich in dem Video.

Silhouetten fotografieren

Einen interessanten Kniff habe ich noch für euch. Wenn ihr Silhouetten fotografieren möchtet solltet ihr viel Licht hinter dem Motiv haben. Also das Motiv am besten in den Schatten stellen und gegen die Sonne fotografieren. Dann die Belichtung entweder auf den Himmel legen oder das Bild, wie im Video beschrieben, Dunkler machen.

siluetten-mit-dem-smartphone-fotografierenDas wars wieder für heute. Einen coolen Tipp habe ich allerdings noch für dich. Wenn du nämlich mehr zur Smartphone Fotografie lernen möchtest, dann schau einfach mal in der PRO Sektion vorbei. Dort findest du ein 4-stündiges Training, dass sich nur mit dem Smartphone beschäftigt.

SMARTPHONE FOTOGRAFIE

Matthias Butz

Mein Name ist Matthias Butz und ich bin Fotograf und Digital Artist im Raum Ludwigshafen – Mannheim – Heidelberg. Ok, eigentlich bin ich gar kein Fotograf, zumindest kein gelernter. Ich komme aus der IT, wo ich viele Jahre tätig war. Die Fotografie war jedoch schon immer mein Hobby, meine Leidenschaft und so kam es, dass ich eines Tages das Hobby zum Beruf gemacht habe. Ich bin der Meinung, dass man diese Leidenschaft durch nichts ersetzen kann. Ich liebe, was ich mache und habe Spaß dabei! Wenn man Spaß an etwas hat, ist man deutlich motivierter und kniet sich mehr rein als andere, um Schritt für Schritt besser zu werden. Ich möchte weg von engstirnigen Denken und probiere immer wieder neue Sachen aus um meinen Horizont zu erweitern. Das ist auch der Grund, warum ich die Dinge deutlich lockerer sehe als andere. Ich lasse mich auf mein Team und die Personen mit denen ich Arbeite ein um bessere Ergebnisse zu bekommen.

Alle Beiträge anzeigen

Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.