Teilen:

EXIF

Die EXIF-Daten (Exchangeable Image File Format) sind ein Standard mit dem Kameras weitere Informationen zu einem Foto in die Datei schreiben können. Diese Infos werden auch Meta-Daten genannt.

Welche Informationen sind in den EXIF-Daten enthalten

Diese enthalten normalerweise den Hersteller, das Kameramodell und weitere technische Daten beispielsweise die Kameraeinstellungen bei der Aufnahme des Fotos. So kann man nach der Aufnahme noch einmal überprüfen welche Belichtungszeit, welche Blende und welcher ISO Wert verwendet wurde. Je nach Kamera können auch weitere Informationen gespeichert werden, wie zum Beispiel eine Bildbewertung (z.B. Sterne)

Wie kann man EXIF-Daten auslesen?

Diese Daten können anschließend von einem passenden Programm ausgewertet werden. In Adobe Lightroom oder der Adobe Bridge kann man die Infos nicht nur auslesen, sondern auch noch danach filtern. Du kannst also schnell und einfach heraus finden welche Bilder mit einem bestimmten Objektiv erstellt wurden.

Es gibt auch andere Programme, die mit diesen Daten umgehen können, doch werden hier auf oft Infos weggelassen oder sind gar nicht verfügbar. Oft sind jedoch Belichtungszeit, Blende oder ISO sichtbar.

GPS Daten

Ja wenn deine Kamera einen GPS-Empfänger hat, wird auch diese Information in den EXIF-Daten gespeichert. Die Zuweisung von GPS-Koordinaten zu einem Foto wird auch als Geotagging bezeichnet. Um den Standort zu ermitteln muss deine Kamera über einen passenden Empfänger verfügen. Alternativ kann auch ein GPS-Tracker verwendet werden. Im Smartphone-Bereich verfügen mittlerweile fast alle Modelle über GPS, sodass die GPS-Koordinaten in den EXIF-Daten hinterlegt werden können.

EXIF-Daten entfernen

Ja diese Infos lassen sich auch entfernen. Denn einige Soziale Medien und Bildportale, wie zum Beispiel 500px, verwenden diese Informationen um sie öffentlich anzuzeigen. Wer das nicht möchte, bzw. nicht möchte, dass andere das Bild herunterladen und die Informationen so auslesen, sollte diese beim Export entfernen. Hierzu gibt es beispielsweise in Lightroom einen speziellen Punkt im Export Menü.

Ob du die Infos entfernst oder nicht liegt ganz bei dir. Aus meiner Sicht ist das komplett egal, ich finde es jedoch toll diese Informationen in einem Bildmanager wie Lightroom zum Filtern zu verwenden.

 

Beitragstags