Teilen:

High-Key

Ein High-Key ist ein Foto, welches aus vielen hellen Elementen besteht. Es reicht nicht aus ein Bild einfach zu hell zu fotografieren, auch wenn das im ersten Moment als der richtige Weg erscheint.

Viel eher ist es ein sehr anspruchsvoller Stil in der Fotografie, der für eine besonderen Bildgestaltung sorgt.

Der Begriff High-Key kommt aus der Filmwelt. Durch ein hohes Key-Light wurden „gute“ Figuren angestrahlt um sie freundlich wirken zu lassen. Bösewichte wurden eher von unten beleuchtet um sie furchterregend aussehen zu lassen. Mittlerweile macht man das Filmen deutlich seltener, doch diese Begrifflichkeit ist geblieben.

Das High-Key in der Fotografie

Wie erreichen wir diesen Stil jetzt? Banal ausgedrückt wir verwenden in unserem Bild nur helle Motive. Was jetzt sehr einfach klingt kann zu einem echten Problem werden. Denn helle Motive sind wie dunkle. Sie neigen dazu die Kamera zu irritieren und zu einer falschen Belichtung zu führen.

Deshalb finde ich High-Key Fotografie gleichzeitig anspruchsvoll aber auch faszinierend. Denn man muss extrem vorsichtig sein um das Motiv nicht zu hell zu fotografieren. Heir lohnt es sich das Histogramm im Auge zu behalten. Es sollte im hellen Bereich stark ausschalten, jedoch nicht zu hell sein 😉

Wo findet die High-Key Fotografie Anwendung?

  • Portraits: Sehr beliebt und gerade bei blonden und hellhäutigen Modellen perfekt. Eigentlich muss das Model nur noch in eine helle Szenerie gesetzt werden.
  • Akt: Jeder kennt die dunklen Akt-Fotos auf denen man fast nichts sieht und es nur angedeutet ist. Das ganze funktioniert nicht nur mit Schatten sondern auch mit Licht als High-Key
  • Architektur: Gerade dann wenn man Gebäude so in Szene setzen kann, dass man fast keine Umgebung sieht und beispielsweise weisser Marmor oder der Stahl eines Wolkenkratzers minimalistisch für sich steht hat man das High-Key fast von alleine.

Es gibt natürlich noch viel mehr Anwendungsbereiche. Food, Mode, Natur & Babys, hier möchte ich eure Kreativität nicht einschränken und ihr solltet dies auch nicht tun.

Muss ein High-Key Schwarz-weiß sein?

Nein definitiv nicht. Natürlich verstärkt es die Illusion der nur weißen Farbe, doch es ist nicht notwendig, wenn man ein klein wenig auf das Bild achtet. Hier habe ich ein paar Beispiele die alle in Farbe sind.

high-key fotografie wiki fotografieren lernen online tutorial-2 high-key fotografie wiki fotografieren lernen online tutorial-5 high-key fotografie wiki fotografieren lernen online tutorial-4

Beitragstags